Fragen und Antwortenn

General

General

  • Ist Internet verfügbar in den Häusern, die Sie vermieten?

    Italien ist ein wenig hinter in Bezug auf die Internet-Nutzung als Deutschland, aber allmählich haben mehr und mehr Häuser eine Internet-Verbindung. Schauen Sie sich die Details in der Beschreibung des Hauses an, oder bei weitere Informationen, ob Ihr Haus eine Internetverbindung hat. Wenn Ihr Haus keinen Internet-Zugang hat können Sie eine der Campings besuchen(gegen Entgelt) oder an öffentlichen Hotspots.

  • Kan man im Ledrotal alle Lebensmittel kaufen ?
    Jedes Dorf in der Valle di Ledro hat mindestens einen Supermarkt, der berühmte Famiglia Cooperativa, mit Brot-Abteilung wo Sie die normalen Einkäufe erledigen können. Diese Supermärkte sint während der Siesta von 12.30 bis 15.30 Uhr geschlossen. Entlang der Straße von Riva del Garda nach Arco, 12 km vom Ledrotal, finden Sie viele große Supermärkte. Sie sind den ganzen Tag offen auch Sonntags,so wie der Poli, Eurospar, Lidl und Eurospin.
  • Wo liegen die Ferienhäuser genau ?

    Die Ferienhäuser, die wir vermieten sind rund um die Ledro und dem Gardasee in Norditalien bei 1150 km von Utrecht entfernt. Da es ein relativ kleines Gebiet, wir wissen alle die Ins und Outs der Region und wir bleiben gut informiert. Dies ermöglicht es uns immer eine gute und persönliche Beratung.

  • Der Ledrosee, Lago di Ledro ?
    Der Ledrosee - Lago di Ledro - ist ein kristallklarer See von etwa 1,5 bis 2,5 km breit. Das Wasser hat eine schöne blau-grüne Farbe. Der Ledrosee in den Ausläufern der italienischen Alpen ist 15 km von der berühmten Gardasee entfernt. Die Temperatur der Ledrosee im Sommer ist durchschnittlich 21 Grad. Durch die vielen Buchten ist es ein attraktiver See. Rund um den See sind mehrere große öffentliche Strände mit Liegewiese und zahlreichen kleineren Strände.Hierbei sint auch Strände mit offenen Zugang für Haustiere. In der grüne Umgebung gibt es keine Hochhäuser. Im Ledrotal gibt es keinen Massentourismus. Auf dem See kann man gut segeln, kanufahren und surfen. An mehreren Stellen kann man Segel / Katamarans, Surfbretter und Tretboote mieten und Surf / Segel Unterricht nehmen. Auf dem See sind große Motorboote nicht erlaubt, nur Boote mit einem kleinen Motor bis 5 PS. Ein schöner Weg führt in zwei Stunden rund um den See. Sie passieren über viele Orte, wo Sie eine Terrasse am Wasser genießen können.
  • Der Gardasee, Lago di Garda ?
    Der Gardasee? Der Gardasee ist einer der schönsten Seen in Europa und hat daher eine lange touristische Tradition. Der See ist 60 km lang und 5 km breit. Die Nordseite mit den berühmten Hafenstädte Riva del Garda, Torbole, Malcesine und Limone ist landschaftlich das meist beeindruckendst. Perpendicular grauen Berge steigen aus dem azurblauen Wasser der Gardasee. Die Berge Monte Baldo und Tremalzo dominieren das Bild. Die Atmosphäre in der kosmopolitischen Hafenstädten ist gemütlich und intim. Hier können Sie entlang der Shopping Boulevards gehen und Spaziergänge entlang der Uferpromenade machen. Am Nachmittag trinken Sie Ihren "Aperitivo" mit den Italienern auf einer der vielen Terrassen. Bei Ihrem Glas Prosecco oder ein anderes Getränk erhalten Sie einen Standard-Teller mit lokalen Snacks. Viel Tourismus gibt es an der Nordseite sicherlich aber die echte italienische Atmosphäre ist unverändert. Auch im Bereich der Sportarten, die man hier genießen kann. Neben Wandern und Radfahren können Sie auch gut schwimmen, (Kite-) surfen, segeln, klettern, paragliding und canyoning. Die Südseite des Sees mit der Städte Salo, Peschiera, Sirmione, Garda und Bardolino ist der meist touristische Teil des Gardasees. Die Gegend ist hügelig und der See ist viel breiter als an der Nordseite. Hier gibt es lange Strände und türkisfarbenen Buchten. An der Süd-Ostseite der Gardasee, finden Sie auch viele Freizeitparks und andere Luxus-Unterhaltung. In den Hügeln sind viele Weinberge zu besuchen. Nach der Weinprobe können Sie sich wieder für ein Jahr versorgen. Der schöne Stadt Verona liegt 20 Minuten entfernt. Mögen Sie freundliche Hektik, wählen Sie dann die Südseite des Gardasees.
  • Kann ich der Ledrosee und Gardasee mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Flugzeug erreichen ?
    Es ist eine gute Zugverbindung zwischen den Niederlanden, Deutschland und Italien. Vorzugsweise wählen Sie der Zug von Utrecht nach Rovereto, der Zug fährt auch über Nacht. Die Fahrt dauert 12-15 Stunden.Von Rovereto fahren Busse nach dem Ledrotal. von Riva del Garda. In der grünen Broschüre finden Sie weitere Informationen. Mit dem Flugzeug: London - Mailand Bergamo - Ryanair www.ryanair.com Düsseldorf Weeze - Mailand Bergamo - Ryanair www.ryanair.com Brüssel - Mailand Bergamo - Ryanair www.ryanair.com Amsterdam - Verona - Amsterdam Transavia www.transavia.com - Mailand Malpensa - www.easyjet.com Easyjet, wenn Sie im Voraus buchen die Firmen, die Sie kaufen ein Hin-und Rückfahrt für 30-100 Euro. Die Flughäfen von Verona, Mailand, Bergamo und Mailand Malpensa sind 30/80 km vom Gardasee und 80/150 km vom Ledro. Die Amsterdam Connection - Verona mit Ryanair ist die bequemste, wenn auch nicht die billigsten. Wir empfehlen in jedem Fall ein Auto am Flughafen mieten. Öffentliche Nahverkehr ist sehr billig, aber schlecht miteinander verbunden, so dass Sie oft lange warten. Wie Sie über das Internet vorab ein Auto mieten am Flughafen, wenn Sie das Auto zeigen, die Kreditkarte, die Sie über das Internet bezahlt haben zu sammeln. Ansonsten ins Auto zu steigen. Bitte beachten Sie auch gut auf die spezifischen Anforderungen jedes Fluggepäck. Treviso - Wenn Sie nicht bekommen kann Karten für eine dieser Routen kann man nach Venedig fliegen. Ryanair fliegt zu diesem Flughafen aus NL, deutschen und belgischen Flughäfen. Der Flughafen von Treviso liegt weit außerhalb der Stadt und des öffentlichen Verkehrs zum und vom Flughafen ist nicht optimal.
  • Wie sind die Straßen in diesem Teil von Italien?
    Gardasee und Ledrosee sind leicht zugänglich von der Autobahn, von dem Brennerpass und Mailand. Das Ledrotal ist rund 35 km von der Autobahn,der Gardasee etwa 20 km, abhängig von Ihrem Ziel. Die Straßen sind einfach zu fahren. Im Sommer gibt es sehr viel Verkehr zum Gardasee, so dass Sie max 50-60 km pro stunde fahren. Der Weg vom Gardasee bis Ledrosee (12 km) geht durch zwei Tunnel von 3 und 1 km und hat 5 nicht gefährliche Haarnadeln. Diese Straße ist sehr gut zu fahren, auch mit dem Bus, und es gibt niemals Probleme.

Umwelt und Klima

  • Was kann das örtliche Fremdenverkehrsamt für mich machen?

    Im Fremdenverkehrsbüro in Pieve di Ledro können Sie Informationen über alle Aktivitäten für das laufende Jahr bekommen. Sie können sich für verschiedene Aktivitäten angeben und Erklärungen fragen über verschiedene Dinge. Sie sprechen Deutsch. In Locca, zu Beginn des Conceital ist ein besonderes Gebäude wo der Fremdenverkehrsbüro Sommer-Partys, Vorträge und Konzerte gibt und organisierte Wanderungen erklärt. Es gibt auch verschiedene Broschüren, auch in deutscher Sprache. Besonders schön sind die organisierten Wanderungen mit Führung. Es gibt mehrere Spaziergänge in der näheren Umgebung. Die Teilnahme ist kostenlos. Fragen Sie bei dem Fremdenverkehrsbüro nach dem Programm Montagna.

  • Gibt es viele Touristen im Ledrotal?

    Im Ledrotal findet man keinen Massentourismus. Der Tourismus ist in kleinem Maßstab. Die Region blieb grün und es gibt keine Hochhäuser. Dies macht es zu einem angenehmen Urlaubsort, wo die Einheimischen Sie herzlich empfangen werden. Es gibt etwa 30 Restaurants, darunter auch einige sehr gute Spezialität Restaurants, Pizzerien, Eisdielen, Museen und eine Konzerthalle. Die meisten Dörfer haben auch ein Supermarkt neben einen Geldautomaten, Banken, Post und Bushaltestelle. Es gibt auch mehrere Terrassen am Ledrosee, wo man essen kann. Sie brauchen sich im Ledrotal nie zu langweilen denn Sie können Spaziergänge machen,Mountainbiken, Tennis spielen, Reiten, Segeln, Windsurfen und Sie können einen Boot mieten.Wenn Sie etwas vermissen im Ledrotal dann werden Sie es bestimmt finden am Gardasee etwa 20 Minuten mit dem Wagen entfernt.

  • Welche Standorte eignen sich für die Ruhe?

    Wenn Sie Ruhe und Naturliebhaber sind dann sind die Häuser in der Valle di Concei sehr gut geeignet, vor allem die Häuser 1 t / m 12. Der Conceital ist erreichbar ab Pieve di Ledro und ist nur 5 Minuten vom Ledrosee. Eine gepflasterte Straße führt über 8 km ins Tal und endet in den Wäldern in der Nähe des schönen Restaurant Rifugio Chalet Al Faggio. Zu Beginn des Tales sind nach einander die drei Dörfer Locca,Enguiso und Lenzumo. Auf der Höhe von Enguiso zeigt sich des Valle di Concei in all seiner majestätischen Schönheit. Sie sehen, sanften grünen Hügeln mit Almen und alten Kiefernwälder, begrenzt von einem schönen halbrunden Bergkette mit Gipfeln von 1800-2200 m. Der felsige Gipfel erscheint unerreichbar,aber Sie werden sehen, dass Sie mit den Karten aus dem Tourismusbüro in 2 Stunden schon weit kommen. In der Nacht, ist es in der Valle di Concei wirklich dunkel und strahlt immer noch eine wunderbare Sternenhimmel.

  • Was kann man in der Umgebung machen ?
    In kulturellen und sportlichen Bereich, sind die Möglichkeiten endlos. Nicht umsonst ist diese Region schon seit Jahrhunderten eine Touristenattraktion. Die berühmte italienische Städte in der Umgebung mit ihren schönen mittelalterlichen Stadtkerne sind einen Besuch wert, sowie Verona, Trento, Mailand, Brescia, Mantua und natürlich Venedig. In Verona können Sie im Sommer Operauffürungen in der römischen Arena besuchen. Von Mitte Juni bis Anfang September sind fast jeden Abend Aufführungen in der Arena. Im Ledrotal können Sie bei den verschiedenen Tourismusbüros Busausflüge buchen nach all diesen Städten. Ab Mai bis September werden im Ledrotal Veranstaltungen und Konzerte organisiert. Der Gardasee mit seinen alten Hafenstädte ist sehr schön. ZB in Riva del Garda ist immer eine schöne Betriebsamkeit in der Fußgängerzone und kann man bis spät in der Nacht auf dem Boulevard auf einer der vielen Terrassen sitzen mit Blick auf das Wasser. Die Fähren auf dem See pendeln den ganzen Tag zwischen die schönen Häfen: Riva del Garda, Limone, Torbole, Malcesine, Bardolino, Sirmione, Desenzano, Salo und Garda. Eine Fahrt mit der Fähre sollen Sie unbedingt machen,oder eine Fahrt mit dem berühmten Seilbahn Malcesine - Monte Baldo.Der Seilbahn bringt Sie in 15 Minuten vom Meeresspiegel bis auf der Gipfel des Monte Baldo Massivs auf 2000 Meter höhe. Sport: (Berg-) Wandern, radfahren und mountainbiken, angeln, tennis, reiten, segeln, kitesurfen, surfen, klettern, canyoning. Tremalzopas-Limone: Der Ledrotal ist bekannt von seinen wunderschönen Wanderwege und den Zugang zu den besten Mountainbike-Route von Europa. Im Touristenbüro können Sie kostenlos eine Fahrrad-Routenkarte bekommen. Natürlich können Sie auch geniessen von dem verträumten Dorfleben im Ledrotal oder eine herrliche Cappuccino, Latte Macchiato oder Wein aus der Region trinken. Vielleicht mit den Italienern aus dem Tal. Auch können Sie ein gutes Restaurant besuchen denn die Preise in den Restaurants sind relativ niedrig.
  • Was kann ich in der Vor- und Nachsaison erwarten?
    Die Temperatur beträgt im Sommer zwischen 24 und 32 Grad. Der Ledrotal hat ein Gebirgsklima mit erheblichen Unterschieden zwischen Tag und Nacht. Im Sommer ist es angenehm warm während des Tages und während der Nacht kühl genug, um einen erholsamen Schlaf zu haben. Im Vor- und Nachsaison: Tagsüber kann das Wetter warm sein; in der Abend wird es kühler. Die meisten Häuser haben deshalb einen Kamin / Holzofen oder CV. Im Mai, Juni, September und Oktober ist das Klima angenehm mit Temperaturen zwischen 18 und 25 Grad. Hervorragend geeignet für Wanderer und aktive Freizeitgestaltung. In März gibt es oft relativ stabiles Wetter. Auf einer überdachten Terrasse ist die Temperatur in der Sonne schon bis zu 20-24 Grad, aber nach Sonnenuntergang kühlt es sehr stark ab. April und November sind Übergangs Monate mit echten unberechenbares Wetter. Es kann schönes Wetter sein mit klarem, blauem Himmel und angenehm warm während des Tages. Es kann auch regnerische Tage geben. (In der Casa Tofino, Nr. 1, haben wir mehrere Male im November Gäste gehabt, die sehr zufrieden mit dem Wetter waren) Und schließlich Dezember, Januar und Februar; in der Regel ist es dann volle Winter mit Nachttemperaturen von 0 bis -10 Grad. Die Gegend ist nicht wirklich Schneesicher, aber im Januar und Februar schneit es regelmäßig. In diesem Fall macht man eine Langlaufloipe im Conceital etwa 100-200 Meter entfernt von den Häusern 1 t / m 15. Auch im Winter gibt es oft schöne, sonnige Tage, und können Sie auf einer überdachten Terrasse der Sonne genießen. Die Sonne ist viel heller als in nord- und mittel Deutschland. Der Winter eignet sich besonders für einen kombinierten Urlaub: Stadtrundfahrt, Spaziergang zu Fuss, Skifahren oder Langlaufen und vor allem ....... ....... Entspannen........ mit einem guten Buch und einem Glas Wein vor dem Holzofen.
  • Wie ist das Klima im Ledrotal?
    Die Temperatur beträgt im Sommer zwischen 24 und 32 Grad. Der Ledrotal hat ein Gebirgsklima mit erheblichen Unterschieden zwischen Tag und Nacht. Im Sommer ist es angenehm warm während des Tages und während der Nacht kühl genug, um einen erholsamen Schlaf zu haben. Im Vor- und Nachsaison: Tagsüber kann das Wetter warm sein; in der Abend wird es kühler. Die meisten Häuser haben deshalb einen Kamin / Holzofen oder CV. Im Mai, Juni, September und Oktober ist das Klima angenehm mit Temperaturen zwischen 18 und 25 Grad. Hervorragend geeignet für Wanderer und aktive Freizeitgestaltung. In März gibt es oft relativ stabiles Wetter. Auf einer überdachten Terrasse ist die Temperatur in der Sonne schon bis zu 20-24 Grad, aber nach Sonnenuntergang kühlt es sehr stark ab. April und November sind Übergangs Monate mit echten unberechenbares Wetter. Es kann schönes Wetter sein mit klarem, blauem Himmel und angenehm warm während des Tages. Es kann auch regnerische Tage geben. (In der Casa Tofino, Nr. 1, haben wir mehrere Male im November Gäste gehabt, die sehr zufrieden mit dem Wetter waren) Und schließlich Dezember, Januar und Februar; in der Regel ist es dann volle Winter mit Nachttemperaturen von 0 bis -10 Grad. Die Gegend ist nicht wirklich Schneesicher, aber im Januar und Februar schneit es regelmäßig. In diesem Fall macht man eine Langlaufloipe im Conceital etwa 100-200 Meter entfernt von den Häusern 1 t / m 15. Auch im Winter gibt es oft schöne, sonnige Tage, und können Sie auf einer überdachten Terrasse der Sonne genießen. Die Sonne ist viel heller als in nord- und mittel Deutschland. Der Winter eignet sich besonders für einen kombinierten Urlaub: Stadtrundfahrt, Spaziergang zu Fuss, Skifahren oder Langlaufen und vor allem ....... ....... Entspannen........ mit einem guten Buch und einem Glas Wein vor dem Holzofen.

Aktivurlaub

  • Kann man auch Ausflüge buchen?
    Im Ledrotal können Sie vierzig Ausflügen wählen: alle bekannte Norditalienische Städte (Verona mit Oper,Verona ohne Oper, uzw.), zu den Vergnügungsparks am Gardasee oder einen Dolomitenreise. Sie können Ausflüge an den verschiedenen Tourismusbüros im Ledrotal und Riva del Garda, dass der Ausgangspunkt für die meisten Ausflüge ist,buchen. Das Tourismusbüro im Ledrotal organisiert im Sommer geführte Wanderungen, die Teilnahme ist kostenlos.
  • Gibt es auch ein Wellness-SPA in Valle di Ledro?

    Ja, im Ledrotal gibt es ein neues, sehr schön gemachtes, Wellness-Center "Shiva Sum". Das Wellness-Center ist in Molina di Ledro im Bereich der Camping al Sole, wo auch eine ausgezeichnete Pizzeria mit Terrasse ist. Das kleine Luxus-Wellness-Zentrum ist offen für jeder und bietet verschiedene Saunen, ein Dampfbad, Jacuzzi im Freien und schönen Aromaduschen. Sie können auch verschiedene Massagen und Schönheitsbehandlungen bekommen. In Riva del Garda haben alle grosse Hotels ein eigenes Spa Wellness-Zentrum, auch für nicht Hotelgäste. Möchten Sie ein wahrhaft luxuriöses Verwöhnerlebnis erfahren besuchen Sie der SPA Grand Hotel Fasano im mondainen Gardone Riviera am Gardasee. http://www.ghf.it/eng/wellness.htm Sie können im schönen Garten am See essen und dann das Luxus-Wellness-Zentrum im Hotel besuchen

  • Kann man beim Garda- und Ledrosee auch mit dem Rad fahren und gibt es auch markierte Radwege?
    Der Valle di Ledro mit ihrer Alpine Umwelt hat sich mehr und mehr entwickelt als ein Gebiet für mountainbike. Die natürliche Umgebung ist sehr geeignet für diese anspruchsvolle Sportart. Die Routen sind vielfältig und oft spektakulär. Das Fremdenverkehrsamt hat eine sehr gute Bike-Routenkarte zur Verfügung die Sie kostenlos bekommen können. Hier steht auch der einzige Mountainbike-Route auf dem Tremalzo, von Kennern als die schönste Mountainbike-Strecke in Europa gelobt. Auf die touristischen Karten vom Fremdenverkehrsamt finden Sie alle Karten und Beschreibungen von allen markierten Mountainbike-Strecken. Wenn Sie alle Strecken tun möchten, dan brauchen Sie mindestens 2 Wochen. Fahrräder und Mountainbikes können Sie an verschiedenen Stellen am Gardasee und Ledrosee mieten. Wenn Sie selbst Fahrräder (Mountainbikes) mitnehmen wollen, dann sollen die Räder mindestens 8 Gänge haben und vorzugsweise mehr. Es macht keinen Sinn, ein normales Rennrad oder Fahrrad mit zu nehmen: Sie können nur um der See fahren und einer einzigen Strecke ins Ledrotal. So bald Sie weiter wollen, kommen Sie auf steinige Bergstrassen mit einem erheblichen Gefälle, wo man mit einem normalen Rennrad kaum fahren kann.Mit einem normalen Deutschenrad mit drei Gängen geht so etwas auch nicht.

Auf Urlaub mit Kindern

  • Welche Aktivitäten gibt es für Kinder?

    Der Ledrotal, Valle di Ledro,ist ideal für Kinder zum Spielen, Schwimmen und Bootfahren: kristallklares Wasser mit einer Temperatur im Sommer von rund 21 Grad. Kleine Kinder brauchen nicht viel mehr als einer schönen Bucht, wo sie stundenlang im Wasser spielen können. Für die Kinder sind Val di Pur und Mezzolago schöne Orten. Für ältere Kinder bieten Pieve di Ledro,Molina di Ledro und der Gardasee, Lago di Garda, mehr Spaß. Sie können im Ledrotal, Valle di Ledro oder bei der Gardasee Mountainbikes mieten und spektakuläre Routen durch die Berge machen, Segel-und Surfkurse machen oder Pferdreiten, oder einfach nur Spaß machen am Strand.In Torbole und Malcesine kann man lernen zu Kitesurfen. Die vielen (Wasser) Parks am Gardasee sind für Kinder aller Altersstufen eine grosse Erfahrung: Gardaland, Canevaworld, Movieland, Medieval Times. Mit den lokalen Agenturen im Ledrotal, Valle di Ledro,kann man Busreisen buchen.

  • Ist der Ledrosee, Lago di Ledro, kinderfreundlich?
    Ja, der Ledrosee, Lago di Ledro, ist sehr kinderfreundlich. Aufgrund der geringen Größe der Tourismus ist es nirgendwo überfüllt oder sehr belebt. Es gibt keine stark befahrenen Straßen im Ledrotal.Es gibt viele öffentliche Parks, wo Kinder ruhig zusammen spielen können. Es gibt an mehrere Orte Fußball- und Volleyball-Felder, Spielplätze und Liegewiesen, wo die italienische Nonna auf ihre Enkel passen. Beim Anblick der blonden deutschen Kinder sind sie immer sehr entzückt. Italiener mögen in der Regel gern Kinder und werden nie ein Problem machen wenn Sie mit kleinen Kindern einen Restaurant besuchen. Das Museum für Urgeschichte in Molina di Ledro, hat jedes Jahr im Sommer einen Aktivitäten Program für Kinder.

Im Urlaub mit Haustieren

  • Sind Hunde und andere Haustiere willkommen in eueren Ferienwohnungen?

    In den meisten Häusern, sind Haustiere / Hunde willkommen. Sie können das überprüfen bei der Details des jeweiligen Hauses, in dem angegeben wird ob Hunde / Haustiere willkommen sind. Die Kosten für die Unterbringung der Hunde / Haustiere sind Unterschieden;auch diese Kosten können Sie überprüfen bei der Details des jeweiligen Hauses. In einigen Fällen, gibt es ein Maximum von 1 oder 2 Haustiere. Wollen Sie noch mehr Tiere mitnehmen, dann können Sie uns am besten anrufen, nummer: 0031-58-2159154, bevor Sie eine Reservierung machen.

  • Dürfen beim Ledrosee Hunden ins Wasser?

    Auf den drei größeren Strände wo im Sommer ein Rettungsschwimmer anwesend ist, sind Hunde nicht erlaubt. Die zahlreichen andere, frei zugängliche Strände, können Sie sicher mit Hunde gehen und die Hunde können dort auch frei im Wasser. In Val di Pur ist eine wunderschöne Bucht mit Kies-Strände und flaches Wasser, wo viele Urlauber ihre Hunde ins Wasser lassen.

Reservieren

  • Wie funktioniert die Bezahlung für meinen Urlaub?

    Detaillierte Informationen finden Sie auf der Seite, Miet-und Zahlungsbedingungen.Nur in Kürze: Für die meisten Häuser machen Sie in Deutschland nur eine Anzahlung von 20%. Während der Buchung, wenn Sie alle Ihre Daten ausgefüllt haben, kommen Sie in eine Zahlung Bildschirm, wo Sie sich aus verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten wählen können, zbs.Online-Zahlung per Pay Pal oder Ideal oder per Rechnung. Nach der Buchung bekommen Sie automatisch ein Login und Passwort per E-Mail. Mit diesen Informationen melden Sie sich an der Seite mit Ihren Buchungsdaten. Nach zahlung von der Anzahlung und Genehmigung Ihrer Buchung durch Alpicasa, können Sie Ihre Reiseunterlagen abdrucken. Die Reiseunterlagen können auch per Post geschickt werden. Die restlichen Mietbetrag müssen Sie bei der Ankunft in Italien am Hausbesitzer, sowie auch die Reinigungs- / Verwaltungsgebühren und Extras die Sie ausgewählt haben, zbs. Kinderbett usw.,bezahlen. In einigen Häusern der holländische Inhaber zahlen Sie den vollen Betrag im Voraus schon in Deutschland.

  • Gibt es irgendwelche Gebühren?

    Nein, Alpicasa arbeitet ohne Buchungsgebühr. Die einzige andere Kosten sind einmalige Reinigung- / Verwaltungsgebühren und Extras die Sie selbst ausgewählt haben. Während der Buchung über das Internet können Sie die bestimmte Sachen überprüfen oder nicht. Auf die Detailsseite der einzelnen Häuser finden Sie diese Extras an der Unterseite.

  • Ich möchte ein Haus für 10 Tage mieten, geht das?

    In der Hochsaison im Juli / August, werden alle Häuser durch die Woche vermietet.In der Nebensaison gibt es oft Möglichkeiten einen Haus für 10 Tage zu mieten. Dazu können Sie uns am besten anrufen,tel. 0031-58-2159154 oder uns einen E-Mail schicken: agnes@ledro.com

  • Was ist eine Stornierung?
    Für alle Details über die Bedingungen einer unerwarteten Stornierung sollen Sie der speziellen Seite "Miet-und Zahlungsbedingungen" lesen. Wir raten Ihnen eine Reiserücktrittsversicherung bei Ihrer eigenen Versicherungsgesellschaft zu nehmen. Wenn Sie Ihren Urlaub unerwartet stornieren müssen sind jedenfalls die Kosten von Ihrem Reiserücktrittsversicherung gedeckt. Im Falle einer Stornierung wird Alpicasa sein Bestes tun Sie zu helfen und wir werden versuchen die Ferienwohnung wieder zu vermieten. Wenn es uns nicht gelingt die Ferienwohnung wieder zu vermieten, müssen wir die volle Miete oder einen Teil der Miete an der italienische Hauseigentümer bezahlen. In diesem Fall senden wir Ihnen eine Rechnung für die Stornierung der Ferienwohnung.

Nach der Ankunft

  • Wie geht nach meiner Ankunft, den Kontakt mit dem Hausbesitzer?

    Jeder Mieter bei Alpicasa erhält nach der Anzahlung eine Buchungsbestätigung per Mail oder via Online-Druck. Hierauf finden Sie die Adresse und Telefonnummer der Hausbesitzer / lokale Vermietungsagentur. Auch steht darauf eine Karte mit der Wegbeschreibung zu Ihrem Ferienhaus / Hausbesitzer oder der lokalen Vermietungsagentur. Bei vorlage Ihrer Buchungsbestätigung und nach Zahlung der restlichen Miete / Reinigung, bringt der Besitzer Sie zu Ihrer Ferienwohnung. Der Vermieter oder die lokale Vermietungsagentur ist Ihr erste Kontakt bei kleineren Problemen.

  • Wann kann Ich in mein gemietetes Haus gehen?

    Bei den meisten Häusern kann man ab 14.00 - 16.00 Uhr ankommen. Auf Ihrer Buchungsbestätigung steht zu welchem ​​Zeitpunkt Sie der Schlüssel abholen können. Auf Wunsch und in Absprache kan der Besitzer manchmal eine Ausnahme machen, wenn Sie zum Beispiel in der Nacht fahren wollen und am liebsten schon in der Morgen ankommen wollen.